Es ist mit großer Freude, dass wir heute bekannt geben können, dass ein großer weißer Fleck auf der C-STAB Landkarte verschwindet.  Wir dürfen die Region Mecklenburg-Vorpommern begrüßen.

 Meck-PommGerade in dünn besiedelten Regionen wie Mecklenburg Vorpommern ist eine gute Vernetzung von großer Bedeutung. Das Angebot an Seelsorgern, Therapeuten, Ärzten und Beratern ist überschaubar .. vorausgesetzt, man kennt es übehaupt. Hier kann eine gute Vernetzung Abhilfe schaffen.

So freuen wir uns, in Brigitta Tornow (Fachkrankenschwester und begleitende Seelsorgerin) einen Ansprechpartner für Mecklenburg-Vorpommern gefunden zu haben, die mit Leidenschaft die Arbeit in der neuen C-STAB Region koordinieren und aufbauen möchte. Natürlich wünschen wir uns hier Verstärkung, so dass bald ein stabiler Fachbeirat für das große Flächengebiet zwischen Rostock, Greifswald, Schwerin und Neustrelitz steht.

Mecklenburg-Vorpommern, das nordöstlichste Bundesland Deutschlands verteilt rund 1,6 Millionen Einwohner auf einer Fläche von 23.211 km² und ist damit mit nur 69 Einwohnern pro km² die am dünnsten besiedelte Region Deutschlands, bekant vor allem durch seine malerischen Toursimusgebiete an der Ostsee und in der Müritz. Dier Ernst-Moritz-Arndt Universität in Greifswald zählt zu den ältesten Universitäten Mitteleuropas und hat eine traditionsreiche theologische Fakultät.

Bitte Unterstützen Sie die neue Region!

  • Ab sofort werden Anträge zur öffentlichen Listung in C-STAB für Mecklenburg-Vorpommern entgegen genommen.
  • Im Sozialen Netzwerk von C-STAB gibt es eine Gruppe "Mecklenburg-Vorpommern". Wenn Sie als Seelsorger, Therapeut, Arzt oder Berater in der Region leben (oder mit ihr besonders verbunden sind), treten Sie der Gruppe bei und beteiligen Sie sich.
  • Sie sind herzlich eingeladen, Kolleginnen und Kollegen auf die neuen Möglichkeiten aufmerksam zu machen. So können Sie diesen Artikel per E-Mail teilen (einfach Symbol oben rechts anklicken).