Sie sehen hier die völlig überarbeitete Version der Plattform C-STAB, wie sie seit dem 1. September 2015 online ist. 

Neu:

basiert auf Joomla 3.4.3 statt der veralteten Version 2.5.28

Wir verwenden die OpenSource Software Joomla für diese Website. Diese wird von einer weltweiten Community ständig gepflegt und weiterentwickelt. Aus Sicherheitsgründen - aber auch, um aktuelle Technologien nutzen zu können - müssen wir hier auf dem Laufenden bleiben. Bei manchen Umstellungen ist das ganz einfach - bei anderen eine komplexe Herausforderung. Für C-STAB ist der Sprung von Joomla 2.5 auf Joomla 3.4 recht komplex gewesen und ist mit viel "Handarbeit" verbunden.  Der Aufwand hat sich aber gelohnt:  Mehr Sicherheit, mehr technische Optionen, höhere Stabilität sind die Folge. Bei unseren Nutzern bedanken wir uns für die Geduld.

vereinfachte Benutzerführung

Gerade weil viele Menchen über Mobilgeräte auf das Internet zugreifen, sind komplexe, umfangreiche Menüs immer ungünstiger geworden. Wir haben versucht, die Menüs auf ein Minimum zu beschränken und dabei die Benutzerführung klar zu strukturieren.

optimiert für Mobilgeräte

Schon bisher war es möglich, C-STAB auch auf Mobilgeräten zu "empfangen".  Allerdings gab es hier erheblichen entwicklungsbedarf. Die neue Plattform ist ausgiebig auf einem Smartphone getestet worden und funktioniert dort deutlich besser als bisher.

weniger ist mehr

Wir beobachten die Nutzung von C-STAB. Funktionen, die nicht genutzt werden, werden offensichtlich auch nicht benötigt und belasten das System unnötig. Hier folgen wir dem Prinzip: "weniger ist mehr" und lassen solche Funktionen einfach weg. Bei Bedarf können sie aber wieder hinzugefügt werden. Beispiel: für Nachrichten und andere Beiträge gab es eine Kommentarfunktion, die völlig ungenutzt blieb. Sie wurde jetzt abgeschaltet.

Verbessert / erweitert:

Einträge von Anbietern um zahlreiche Datenfelder erweitert

Die Gestaltung der Anbieter-Einträge wurde komplett überarbeitet. Die Einträge sind jetzt klarer strukturiert (mit Tabs) und können deshalb auch mehr Informationen verarbeiten. Schauen Sie es sich am besten einfach an!  Auch nicht registrierte Nutzer können jetzt deutlich mehr Informationen sehen. Detailinfos sind jedoch nach wie vor nur registrierten Nutzern aus Seelsorge, Therapie und Beratung vorbehalten.

Hilfestellung beim Bearbeiten von öffentlichen Einträgen

Wenn Sie Ihren öffentlichen Eintrag bearbeiten wollen, gibt es jetzt zahlreiche Hilfestellungen. Komplexe Datenfelder werden jetzt mit kleinen Tooltipps erklärt. Klicken Sie einfach auf die roten Bezeichnungen der Datenfelder, während Sie Ihren Eintrag bearbeiten.

verlinktes Glossar

Fachchinesisch lässt sich nicht immer ganz vermeiden.  Häufig verwendete Fachbegriffe werden im Glossar kurz erklärt oder definiert. Die erklärten Begriffe oder Abkürzungen werden überall auf der Website verlinkt, so dass man sich schnell und umfassend informieren kann.

FAQ Bereich

Der Bereich der häufig gestellten Fragen (frequently asked questions - kurz: FAQ) ist schon jetzt größer als bisher und wird weiter wachsen.

 

Geplant:

Komplett neuer Aufbau für "soziale Netzwerkfunktionen"

C-STAB möchte nicht einfach eine Datenbank oder ein Adressverzeichnis sein, sondern ein aktives, kollegiales Netzwerk, in dem sich Christen in Seelsorge, Beratung und Therapie gegenseitig unterstützen, ermutigen, austauschen. Das kann aber nur gelingen, wenn die Funktionen die neudeutsch als "soziales Netzwerk" bezeichnet werden, auch gut und intuitiv zu bedienen sind.  Hier hat Facebook vorgemacht, wie es geht... Allerdings nicht, was den Datenschutz angeht. Wir wollen ein soziales Netzwerk für Seelsorger, Therapeuten, Ärzte und Berater aufbauen, das leicht zu bedienen ist wie Facebook, aber doch geschützt und nach außen abgeschirmt bleibt.

Nachtrag (21.09.2015): Die Freischaltung der Sozialen Netzwerkfunktionen verzögert sich noch etwas, weil der Software-Hersteller eine neue Version der Software angekündigt hat.  Wir möchten eine doppelte Umstellung vermeiden und bedanken uns für die Geduld.  Wir glauben, die neuen Möglichkeiten mit ihrer einfachen Bedienbarkeit werden für die Wartezeit entschädigen. :-)