Natürlich sollte Berufsethik kein Experiment sein. Aber ein Experiment ist es schon, wenn eine Gruppe Studierender im Rahmen einer Lehrveranstaltung zum Thema Berufsethik den Versuch wagt, das Thema medial für einen Online-Kurs aufzuarbeiten und diesen öffentlich zur Verfügung zu stellen.

www.e-lernzentrum.de

 

Im Studiengang MA in Counseling an der Theologischen Hochschule Friedensau ist genau das geschehen. In der Lehrveranstaltung "Berufsethik für Berater" haben die Studierenden sich mit einigen wichtigen Themen rund um Professionalität und Berufsethik befasst und die Ergebnisse "kurz und knackig" für das Internet aufbereitet. Das Ergebnis ist ein kleiner Onlinekurs, der im E-Lernzentrum gebucht werden kann. Gerade für Kolleginnen und Kollegen in C-STAB kann dieser Kurs interessant sein und wir laden herzlich ein, dieses Angebot in Anspruch zu nehmen.

  • Als Anregung, über Berufsethik nachzudenken
    Berufsethische Fragen gewinnen in unserer Gesellschaft zunehmend an Bedeutung, gerade weil Probleme, Fehlentwicklungen, Fehlhaltungen in der Öffentlichkeit breit diskutiert werden. Sich mit den aktuellen Fragen auseinanderzusetzen hilft, eigene Positionen zu finden und sensibilisiert zu sein.
  • Als Quelle für wichtige Dokumente zum Thema
    Die Materialen des Kurses sind keine "Geheimdokumente", sondern frei verfügbar. Gleichwohl macht es Mühe, sie zu finden und zusammen zu stellen. Der Kurs hat einige wichtige Dokumente zusammengetragen
  • Zur Erweiterung der eigenen Medienkompetenz
    Haben Sie schon einmal mit einem Onlinekurs gearbeitet?  Was gefällt Ihnen dabei? Was nicht? E-Learning ist eine kostengünstige und effiziente Form modernen Lernens. Probieren Sie es aus.

Was kostet der Onlinekurs?  Eine ganze Menge... Aber nicht für Sie!  Er wird Ihnen kostenlos zur Verfügung gestellt.

JETZT ANMELDEN