Die Association of Chrstian Counsellors (ACC), der christliche Dachverband für Seelsorge und Beratung, lädt Kolleginnen und Kollegen aus anderen helfenden Professionen dazu ein, die Arbeit christlicher Seelsorge und Beratung zu unterstützen. Dazu wurde die Fördermitgliedschaft eingerichtet.

Eine Fördermitgliedschaft bei ACC erlaubt es auch Psychotherapeuten, Ärzten, Theologen, die eigentlich nicht die Zielgruppe des Verbandes sind, ihr Engagement und Ihre Identifikation mit den Zielen von ACC zum Ausdruck zu bringen und damit diese Arbeit ganz direkt zu fördern. C-STABler, die selbst keine Akkreditierung bei ACC anstreben, sind besonders eingeladen, sich mit dieser Option anzufreunden.

Warum? Was bringt mir das?

Das ist im Grunde die falsche Fragestellung. Ja, es bringt die Möglichkeit, über aktuelle Entwicklungen informiert zu bleiben, es bringt die Möglichkeit, an ACC Veranstaltungen zu Mitgliedskonditionen teilzunehmen, ja es ermöglicht, beratend an Mitgliederversammlungen teilzunehmen. Aber entscheidend ist an dieser Stelle nicht wirklich, was ICH davon habe, sondern welchen Beitrag ich dadurch für andere leiste. Da ist zum Einen die finanzielle Unterstützung. Ein Jahresbeitrag von mindestens 25,00 EUR tut nicht weh, hilft aber, ACC zu stärken, damit dieser Verband seine Arbeit auch tatsächlich nachhaltig tun kann und nicht nur ein "Papiertiger" ist. Mindesten genauso wichtig ist aber die Signalwirkung. Wir wollen, dass professionelle und zugleich christlich orientierte Seelsorge und Beratung zum Thema wird - auch in der Öffentlichkeit. Dazu braucht es schlicht "öffentliche Unterstützer"! 

Mehr Infos und zum Antrag für die ACC Fördermitgliedschaft.