Berater

Beratung ist ein Prozess der Begleitung von Menschen mit unterschiedlichen Lebensfragen, Problemen und Krisen. Dabei arbeitet Beratung ähnlich wie Therapie mit Gesprächen, die nach unterschiedlichen methodischen Ansätzen geführt werden können. Doch wird in der Beratung anders als bei der Psychotherapie nicht von vornherein von einer seelischen Krankheit ausgegangen. Vielmehr arbeitet Beratung am aktuellen Konflikt und will auch pädagogisch und präventiv (vorbeugend) wirken.

Beraterinnen und Berater sind Menschen mit unterschiedlichen Berufen, die sich durch verschiedene Zusatzausbildungen für ihre Tätigkeit qualifiziert haben. Da der Begriff “Beratung” in Deutschland nicht gesetzlich geschützt ist, können sich sehr unterschiedliche Qualifikationen hinter dem Begriff verbergen. Der Gutachterkreis für die jeweilige Region von C-STAB achtet sehr auf ein Mindestmaß an Qualität der Ausbildung und Kompetenz der Praxis. Dringend empfohlen ist eine Akkreditierung durch ACC oder einen anderen qualifizierenden Berufsverband.

Beratungsstellen arbeiten in den meisten Fällen auf Spendenbasis. Selbständige Beraterinnen und Berater sind jedoch auf auszuhandelnde Honorare angewiesen, die in der Regel nicht über die Krankenkasse abgerechnet werden können.

 

Andere Netze