Ein C-STAB Fachbeirat ist ein Arbeitskreis engagierter Ehrenamtlicher, die die Vernetzung von Seelsorgern, Therapeuten, Ärzten und Beratern in ihrer Region voranbringen möchten.

Zu den Aufgaben eines Fachbeirates gehört die Begutachtung von Anträgen auf öffentliche Listung bei C-STAB. Das ist weniger eine "Kontrollfunktion", als vielmehr eine Vernetzungsfunktion, oft verbunden mit einer persönlichen Kontaktaufnahme und Einladung zum weiteren Kennenlernen.

Darüber hinaus kann ein Fachbeirat Wünsche und Bedürfnisse nach Begegnung und Vernetzung koordinieren und organisieren. So finden z.B. in manchen Regionen regelmäßig "Begegnungstage" statt, bei denen bei gutem fachlichem Input ein gegenseitiges Kennenlernen, Austauschen und Ermutigen geschieht. In (mindestens) einer Region gibt es auch einen "Seelsorge Stammtisch", wo sich Interessierte Kolleginnen und Kollegen bei einer Pizza oder ähnlichem ganz informal treffen.

Ein Fachbeirat kann unterschiedlich groß sein, sollte aber nach Möglichkeit interdisziplinär und multikonfessionell sein, um das Spektrum von C-STAB gut abzubilden. Jeder Fachbeirat ist eigenständig und unabhängig - ganz im Sinne des Netzwerkgedankens. So gibt es keine allgemeingültigen Anmelderegeln oder Aufnahmeprozeduren. Wenn Sie mitmachen möchten, melden Sie sich einfach bei Ihrem Fachbeirat.  Wenn Sie selbst in einer noch nicht repräsentierten Region einen Fachbeirat aufbauen wollen oder bereits ein regionaler Arbeitskreis besteht, der das Netzwerk C-STAB nutzen möchte, melden Sie sich bitte für logistische Unterstützung bei C-STAB.